Beauty Blog


Wundermittel Hyaluron

Hyaluron das Wundermittel im Kampf gegen Falten

Hyaluronsäure bzw. Hyaluron ist einer der wertvollen Bestandteile des Biotulin Supreme Skin Gels. Doch was ist Hyaluron überhaupt und was kann es wirklich? Es lohnt sich, diesen Stoff einmal genauer zu betrachten. Hyaluron funktioniert im Grunde wie ein Schwamm und ist in der Lage, sehr viel Wasser zu speichern. Ein Gramm Hyaluron kann dabei bis zu 6 Liter Wasser binden – ein echtes Multitalent! Es ist also kein Wunder, dass Hyaluron in zahlreichen Anti-Aging-Mitteln zu finden ist.

Der perfekte Wasserspeicher

Hyaluron ist ein natürlicher Stoff, der im ganzen menschlichen Körper zu finden ist. 50 % davon befinden sich in der Haut, in den Zwischenräumen der Zellen. Es sind Feuchtigkeitsdepots, die die Haut auf ganz natürliche Weise aufpolstern und Ihnen damit einen glatten und rosigen Teint zaubern. Hyaluron stützt elastische und kollagen Fasern und kann sogar freie Radikale neutralisieren. Dieser gelartige Feuchtigkeitsspeicher wird in den Zellen des Bindegewebes produziert. Doch wie fast alles im Leben, ist auch diese Wirkung nicht von ewiger Dauer. Ab etwa dem 25. Lebensjahr werden die Depots nach und nach geleert, der Körper kommt nicht mehr hinterher, die Reserven wieder komplett aufzufüllen. Die Spannkraft der Haut lässt nach und der Alterungsprozess setzt ein. Ab dem 40. Lebensjahr können sich auch tiefere Falten bilden, weil die Haut nicht mehr in ausreichendem Masse mit Feuchtigkeit versorgt werden kann.

Mit Hyaluron die Haut aufpolstern und glätten

Die gute Nachricht: Hyaluron kann künstlich hergestellt und der Haut zugeführt werden. Es wird aus Mikroorganismen z- B. aus Weizen gewonnen. Um allergische Reaktionen auszuschliessen, wird auf die Gewinnung aus tierischen Porteinen verzichtet. Es ist somit ein bioaktiver, veganer Feuchtigkeitsspender. Hyaluron kann direkt unter die Haut gespritzt werden, doch dies ist eigentlich gar nicht nötig, denn Hyaluron lässt sich hervorragend in kosmetischen Produkten verwenden. Wird ein Produkt wie das Biotulin Supreme Skin Gel in der täglichen Pflegeroutine eingesetzt, dann ist der sichtbare Erfolg ganz erstaunlich. Von aussen werden die Hyaluron-Moleküle der Haut zugeführt, diese übernehmen zwei Funktionen. Wasser kann wieder besser in der Haut gespeichert werden, gleichzeitig wird die körpereigenen Hyaluronproduktion angekurbelt – und das vollkommen ohne Spritzen oder chirurgische Eingriffe.

Biotulin morgens auftragen und frisch in den Tag starten

Mit der regelmässigen Anwendung des Biotulin Supreme Skin Gels versorgen Sie die Haut mit vielen kostbaren Wirkstoffen, darunter eben auch das berühmte Hyaluron. Es empfiehlt sich, das Biotulin Gel täglich nach der morgendlichen Gesichtsreinigung aufzutragen. Die Haut wird geglättet, gestrafft und die Poren werden verfeinert. Kleine Fältchen verschwinden und die Haut erscheint gesund und frisch. Lassen Sie das Gel zuerst gut einziehen, dann können Sie mit der gewohnten Gesichtspflege fortsetzen. Tragen Sie Ihre Tagescreme oder gleich das gewünschte Tages-Make-up auf, so starten Sie optimal gepflegt in den Tag. Natürlich können Sie das Biotulin Supreme Skin Gel auch am Abend vor dem Schlafengehen auftragen. So verstärken Sie den Effekt und stehen morgens schon mit einer strahlenden Haut auf. Geniessen Sie Ihre attraktive und Ihre überaus anziehende Ausstrahlung.

no comments


So können Sie die Sonnebräune erhalten

Sonnebräune erhalten

So können Sie auch nach dem Urlaub die Sonnebräune noch lange erhalten

Der Biotulin Schönheitstipp wie Sie auch noch lange nach Ihrem Urlaub Ihre Sonnenbräune erhalten

Ganz langsam, aber sicher, verabschiedet sich der Sommer und der Herbst steht vor der Tür. Die Tage werden wieder kürzer und die aktiven Sonnenstunden entsprechend weniger. Die Ferienzeit ist vorbei und die Spuren der warmen Jahreszeit verschwinden nach und nach – so auch die schöne Bräune, die Ihre Haut durch die Sonne bekommen hat. Doch es gibt ein paar kleine Tricks, um diese Sonnenbräune noch etwas länger zu erhalten.

Continue reading

no comments


Back to the 80ies - Neonfarben

Neon Nagellack Schönheitstipp

Benutzen Sie einen auffälligen Lippenstift zum Neon Nagellack, dann sollten Sie die Augen etwas zurückhaltender schminken.

Jetzt wird´s schrill – das Comeback der Neonfarben

In den 1980er-Jahren beherrschten sie den Alltag, dann waren sie lange Zeit in der Versenkung verschwunden – jetzt feiern Neonfarben ihr Revival. Wirft man einen Blick in die Regale der Kosmetikanbieter, wird schnell offensichtlich, dass es die Neonfarben zurück in die Farbpalette geschafft haben. Während sich bei der Bekleidung klassische und bewährte, eher unaufdringliche Farben finden, sind schrille, leuchtende und auffällige Farben auf den Findernägeln gefragt wie schon lange nicht mehr.

Continue reading

no comments