Early Anti-Aging

Der Beauty-Trend: Early Anti-Aging

Early Anti-Aging – Ein neuer Beautytrend ist entstanden

Ein neuer Trend nimmt in die Beautywelt Einzug: Early Anti-Aging. Gemeint ist damit die gezielte Feuchtigkeitspflege noch sehr junger Haut. Die meisten Frauen beginnen etwa zwischen dem 30. und 35. Lebensjahr herum, die Haut mit Anti-Aging-Produkten zu pflegen und ihr zusätzlich Feuchtigkeit mit einem Produkt wie Biotulin zuzuführen. Mit dem neuen Trend Early Anti-Aging wird auf möglichst früh beginnende Feuchtigkeitspflege gesetzt, um den Hautalterungsprozess möglichst lange hinauszuzögern.

Wann beginnt eigentlich der Hautalterungsprozess?

Anti Falten Creme hilft gegen Fältchen
Biotulin Supreme Skin Gel
Jetzt im Biotuline Shop kaufen
HIER KLICKEN
Diese Frage lässt sich beinahe schon philosophisch beantworten und ohnehin aus mehreren Perspektiven betrachten. Bereits in der Kindheit reift die Haut heran, so dass bereits dies schon als Hautalterungsprozess angesehen werden kann. Werden erste Fältchen sichtbar, hat jedenfalls der Alterungsprozess der Haut schon längst begonnen, denn Falten sind Anzeichen für den bereits erfolgten Abbau des Gewebes und seiner Funktionen unterhalb der oberen Hautschicht.

Um das 20. Lebensjahr herum ist die Haut am fähigsten zur Regeneration. Darüber hinaus baut die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, langsam aber stetig ab. Early Anti-Aging kann daher nach Meinung der Befürworter schon in diesem Alter begonnen werden. Je früher die Haut mit einer guten Feuchtigkeitspflege versorgt wird, umso länger soll die Speicherfähigkeit erhalten werden. Ab etwa dem 50. Lebensjahr verschnellert sich der Verlauf des Hautalterungsprozesses deutlich.

Warum Early Anti-Aging?

Der Trend von Early Anti-Aging will den natürlichen Hautalterungsprozess möglichst weit hinauszögern und ist dem gesellschaftlichen Druck nach ewiger Schönheit und Jugendlichkeit geschuldet. Erste Fältchen zeigen sich durchschnittlich zwischen dem 30. und 35 und zeigen mit deutlicher Verzögerung an, ab wann die Haut sich nicht mehr ausreichend selbst versorgen konnte. Etwa vor 5 Jahren hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit im Gewebe zu speichern, signifikant nachgelassen und zeigte dann allmählich seine Folgen – nämlich Fältchen.

Beim Early Anti-Aging beginnen Frauen deshalb schon möglichst früh, die Haut mit Feuchtigkeitsseren oder Feuchtigkeitsgels wie Biotulin Supreme Skin Gel zu unterstützen. Zwar hält dies den Hautalterungsprozess nicht auf, da er eine vollkommen natürliche Angelegenheit ist, allerdings wird der zunächst unbemerkt verlaufende Feuchtigkeitsverlust reduziert, so sich weniger schnell erste Fältchen bilden.

Wenngleich auch die Genetik einen gewissen Einfluss auf den Hautalterungsprozess hat, sind sich Experten einig, dass genetische Einflüsse auf die Hautalterung überschätzt werden. Vielmehr sollen äußere Einflüsse, Lebensgewohnheiten und die Hautpflege maßgeblich darüber entscheiden, wann der Hautalterungsprozess sich bemerkbar macht und wie er verläuft. Ganz so verkehrt scheint also der neue Trend Early Anti-Aging doch nicht zu sein, obwohl es derzeit noch befremdlich erscheinen mag, wenn junge Frauen ab 20 Jahren bereits von Anti-Aging-Kosmetik schwärmen.


  • Deutsch
  • Français
  • Italiano

**per 100ml for a biotulin 333,27 € / per 100ml for special offer (4 for 3) 249,95 €

Dermatologisch bewiesen entfernt Falten